Eine glückliche Beziehung?

Die angekündigte Fusion des italienisch-amerikanischen Automobilherstellers Fiat-Chrysler und des französischen PSA Automobilkonzerns sorgte dieses Jahr für viel Furore. Von einer Bündelung der Kräfte ist die Rede, doch gibt es auch kritische Stimmen, die dem neu formierten Unternehmen eine Menge Herausforderungen attestieren. Die Fusion ist der geglückte zweite Versuch des Fiat Verwaltungsratsvorsitzenden John Elkann, der Zusammenschluss …